Sonntag, 12. August 2018

Mein Beitrag zur #schreibmitdarkdiamonds Challenge - Spiegelseele

Das wunderschöne Cover verdanke ich der Autorin Emily Bähr!
https://www.facebook.com/emilybaehr.autorin/



Ich habe sehr lange überlegt, ob ich es wage, bei einem Schreibwettbewerb mitzumachen. Bisher habe ich mich meist an Kurzgeschichten gehalten. Um ehrlich zu sein, wusste ich bis vor zwei Tagen auch noch gar nichts von der  #schreibmitdarkdiamonds Challenge. 
Allerdings kam mir bei der Aufgabenstellung sofort eines meiner Notizbücher in den Kopf ...
Was soll ich sagen? 
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, oder?
Lange Rede, kurzer Bums: Meine Geschichte Spiegelseele könnt Ihr ab sofort auf Sweek lesen. Wer mich bei diesem Wettbewerb unterstützen möchte, darf die Geschichte um Kate und Daimon gern teilen, liken oder ein Kommentar da lassen.
Am Ende gewinnt die Geschichte mit den meisten Likes der Leser, also schauen wir mal, wie sich meine Story zwischen den vielen anderen tollen Geschichten machen wird. Ich freue mich jedenfalls dabei zu sein und hoffe natürlich, dass Ihr mich unterstützt. 

Hier der Klappentext:

Mein Name ist Kate und ich bin verrückt.
Jemand hat meine Familie ermordet. Niemand weiß warum, doch damit ist mein Alptraum noch nicht vorbei. Jedes Mal wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich Dinge, die nicht da sind. Ich muss verrückt sein. Zumindest würde das auch erklären, warum ich mich in den netten Grufti von nebenan verliebe, während wir versuchen den Mörder meiner Familie zu finden.
Bevor ich mich jetzt um Kopf und Kragen rede, bedanke ich mich jetzt schon mal bei allen, die meine Geschichte lesen. Denn genau darum geht es beim schreiben doch auch: Gelesen werden. Ich hoffe ich kann Euch eine Weile in meine eigene Welt entführen, auch wenn diese nicht immer schön ist ...

Ein besonderes Danke geht natürlich noch Emily Bähr und Anna von The Anna Diaries! 
Danke für Eure Unterstützung <3

Link zu Emily: http://www.emilybaehr.de/


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

#hro2209 - Jede Stimme gegen Rechts

Demos sind für mich immer so eine Sache.  Ich habe tatsächlich ein Problem mit großen Menschenmengen. Trotzdem weiß ich, wie wichti...